Home / FAQ / Was ist bei Gartenmöbeln aus Materialmix zu beachten ?

Was ist bei Gartenmöbeln aus Materialmix zu beachten ?

Gartenmöbel aus unterschiedlichen und kombinierten Materialien werden immer mehr. Warum ist das so? Dafür gibt es zwei wesentliche Gründe, jedoch ist nur einer davon positiv zu bewerten. Verschiedene Materialien weisen unterschiedliche Eigenschaften auf, die unterschiedliche Stärken und Schwächen besitzen.

Der immer häufigere Materialmix kommt zustande, da immer mehr Anforderungen gestellt werden. Eine besondere Wetterfestigkeit wird ohnehin schon vorausgesetzt, das Gestell soll belastbar und unnachgiebig sein. Das Material soll pflegleicht aber langlebig sein, eine gewisse Leichtigkeit wird auch erhofft und obendrauf sollte es noch preisgünstig sein.

Aluminium erweist sich in Tests als eines der besten Materialien für Stuhl- und Tischgestelle. Dicht gefolgt kommt Teakholz, hier ist aber eine erhöhte Pflege Voraussetzung.

Auch wenn Kunststoff Gartenmöbel bei ordentlicher Verarbeitungs- und hoher Materialqualität ihren Zweck erfüllen, schneiden sie am schlechtesten ab.  

Die Rückenlehne und Sitzfläche sollen nachgiebig und anpassend sein. Vollkunststoff und Kunststoff-Geflecht überzeugt dann schon mehr. Eine Textilbespannung gilt jedoch als zu nachgiebig und als nicht ergonomisch. Nicht körpergerecht geformtes Holz ist vollkommen ungeeignet und findet bei Gartenmöbeln kaum Verwendung. Wenn Holz aber körpergerecht geformt wurde, kann es sehr überzeugen. Auch als Armlehne und Zierelement werden oft Hartholzleisten verwendet.

Gartenmöbel aus einem vernünftig kombinierten Materialmix können nicht nur optisch sehr gut aussehen, sondern können auch für bequemes und dauerhaftes Vergnügen mit Gartenmöbeln sorgen. Jedoch sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie sich Gartenmöbel aus einem Materialmix kaufen wollen, da einige Hersteller den Materialmix auch für die Möglichkeit der Kosteneinsparung nutzen.  

Grundsätzlich müssen die Hersteller preiswerte Gartenmöbel herstellen, da die Käufer verständlicherweise ein großes Auge auf den Preis werfen. Wenn jedoch der Preis auf Kosten von Sicherheit und Qualität gesenkt wird, ist das auch nicht Sinn und Zweck, vor allem für eine langfristige Nutzung.

Achten Sie also bei der Wahl Ihrer Gartenmöbel aus einem Materialmix nicht nur auf das Erscheinungsbild, sondern erst einmal auf die Sicherheit, Stabilität, Komfort und Lebensdauer. Erst wenn diese Punkt überzeugen, sollten Sie auf das Aussehen und den Preis schauen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück